top of page

Cannabis Ratgeber

Medizinalcannabis bietet vielfältige Anwendungsmöglichkeiten und kann bei verschiedenen Erkrankungen helfen. Es wird zum Beispiel erfolgreich zur Behandlung von chronischen Schmerzen, Angstzuständen, Schlafstörungen und Epilepsie eingesetzt.

Was sind THC und CBD?

THC (Tetrahydrocannabinol) und CBD (Cannabidiol) sind die Hauptwirkstoffe in Cannabis. THC ist psychoaktiv und kann Rauschzustände verursachen, während CBD nicht psychoaktiv ist und für seine beruhigenden und entzündungshemmenden Eigenschaften geschätzt wird.

Einnahmemöglichkeiten

Favicon.png

Cannabis kann auf verschiedene Weisen eingenommen werden: als Blüten zum Rauchen oder Verdampfen, als Öle oder Tinkturen, in Form von Kapseln, oder über essbare Produkte wie Kekse und Gummibärchen.

Wichtige Begriffe

  • Grinder: Ein Werkzeug zum Zerkleinern von Cannabisblüten.

  • Hanf: Eine Variante der Cannabispflanze, die industriell für Fasern, Samen und Öle genutzt wird.

  • Marihuana: Getrocknete Blüten und Blätter der Cannabispflanze, die für medizinische oder Freizeitzwecke verwendet werden.

  • Terpene: Aromatische Verbindungen in Cannabis, die für den Duft und zusätzliche therapeutische Wirkungen verantwortlich sind.

 

Medizinalcannabis bietet eine natürliche Alternative für die Behandlung verschiedener gesundheitlicher Beschwerden. Wir beraten Sie gerne persönlich in unserer Apotheke. Weitere Informationen finden Sie in unseren detaillierten Artikeln zu spezifischen Themen.

Besuchen Sie unsere Webseite für weiterführende Informationen und eine individuelle Beratung!

bottom of page